Mara Ebenhöh

„You might sink in…“, Installation

17. Januar – 10. März 2019
Eröffnung: Mi 16. Januar 19 Uhr

You might sink in… Du könntest versinken, einsinken, unter die Oberfläche gelangen, dich ganz hingeben... Der Ausstellungstitel kann als Einladung, aber auch als Warnung verstanden werden. Und genau dazwischen bewegt sich die Installation von Mara Ebenhöh im Studio des  Saarländischen Künstlerhauses. Sie eröffnet einen experimentellen Übergangsraum und entzieht sich gängigen Zuschreibungen. Wir verlassen den sicheren, künstlerischen Boden und tauchen ein – in Flausch…

Mara Ebenhöh, 2018 Atelierstipendiatin im Saarländischen Künstlerhaus, gründete dort das Institut für salutogenetische Ästhetik, welches an der Weiterentwicklung der Flauschversuche maßgeblich beteiligt war. You might sink in… ist die Abschlussausstellung ihres Stipendiums und gibt einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung.

Katalogpräsentation und Soundperformance: Samstag, 9. März, 18 Uhr

Abbildung: ©Mara Ebenhöh