Atelierstipendium 2016

Lisa-Marie Schmitt

In diesem Jahr hat das Saarländische Künstlerhaus zum dritten Mal ein Stipendium zur kostenlosen Nutzung seines Ateliers vergeben. Lisa Marie Schmitt hat am 1. Februar 2016 die neue Heimstätte ihrer künstlerischen Arbeit bezogen.

Die 1991 in Trier geborene Künstlerin hat 2015 an der HBKsaar ihr Studium der Freien Kunst abgeschlossen. Sie hat bei Prof. Eric Lanz (Video und künstlerische Fotografie) und Prof. Georg Winter (Bildhauerei/ Public Art) studiert. Seit Oktober 2015 ist Lisa Marie Schmitt Meisterschülerin bei Prof. Georg Winter. Während des Studiums ist sie mit dem Deutschlandstipendium der Studienstiftung Saar ausgezeichnet worden.

In ihrer aktuellen künstlerischen Arbeit beschäftigt sie sich mit der Wahrnehmung von Pflanzen. Bei ihren Recherchen ist Lisa Marie Schmitt auf eine Pflanze gestoßen, die als „dancing plant“ bezeichnet wird. Eine solche Pflanze hat sie erworben und stellt nun Langzeitbeobachtungen an, wie diese Pflanze auf Licht, Klangreize und Musik reagiert und hält alle Bewegungen und Veränderungen mittels Zeichnungen und Video fest.

Lisa Marie Schmitt wird von Februar 2016 bis Februar 2017 im Atelier des Saarländischen Künstlerhauses arbeiten und 2017 das Ergebnis im Studio des Saarländischen Künstlerhauses in einer Ausstellung präsentieren.