Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V., Lesung mit Alexey Weißmüller

Slide Lesungen Lesungen

Alexey Weißmüller

„Träume wachen zwischen Hängematten“

Lesung

Montag, 02.März, 20 Uhr

Alexey Weißmüller lädt uns zum Träumen ein: Mit dabei hat er eine Hängematte voller träumerischer Lyrik und Kurzprosa. Und einen Blumentopf mit „verblühten Nachtetüden“ bringt er auch noch mit. Das Phänomen Traum findet Weißmüller nicht nur als literarischen Gegenstand, sondern auch aufgrund seiner Form spannend; Traum- und Textproduktion sind für den Autor enge Verwandte. Mehr dazu sowie zur Frage, inwiefern ein Gedicht sich selbst träumen kann, darf nach der Lesung im Rahmen eines Autorengesprächs erfahren werden.

Musikalisch wird die Veranstaltung vom Duo LouLou begleitet.

Alexey Weißmüller wurde 1988 im Saarland geboren und studierte Philosophie, Biologie und Musik an der Goethe-Universität Frankfurt. Sein Debüt blaufuchs erschien 2010 in der Topicana-Reihe des VS Saar.



Der Eintritt ist frei.
In Zusammenarbeit mit dem VS Saar und dem Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen« der Universität des Saarlandes

Foto: © Klaus Behringer