Regina Zapp
BBK Saar, Studio„Limit 250“Eröffnung verschobenMit 360° Panorama
9. Oktober 2020
Claudia Vogel, Studio „Bildgründe“15.04.2021 – 30.05.2021Mit Bildergalerie
9. April 2021

Slide Studio Studio

Tim Jungmann


25.02.2021 - 28.03.2021

„Can every home become an office?“ Jahreskalendar


Tim Jungmann war bis Anfang Februar 2021 Atelierstipendiat im Saarländischen Künstlerhaus. Zum Abschluss seines Stipendienjahres präsentiert er seine Arbeit “Can every home become an office?“. Teil der Abschlussarbeit ist die Publikation eines Jahreskalenders 2021 anstelle eines Ausstellungskataloges und das folgende Künstlergespräch als zoom-Interview.

Passend zur Home-Office-Verordnung vom 25.01. beginnt der Januar in Tim Jungmanns Jahreskalender mit der Frage „What do you love about your home office?“ Tim Jungmann beschließt sein Jahr als Atelierstipendiat im Saarländischen Künstlerhaus mit einer Arbeit zum aktuellen Thema „Can every home become an office?“.

Bereits vor der Pandemie verbrachten wir 90% unserer Zeit in Innenräumen. Unsere Wohn- und Arbeitszimmer sind unser Lebensraum und doch sind sie wissenschaftlich nur wenig erforscht. Der gebaute Innenraum und seine Zusammensetzung beeinflusst uns tiefgreifend und hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und psychische Verfasstheit.

„Can every home become an office?“ beschäftigt sich mit der zunehmenden Verlagerung von Arbeit in unsere privaten Wohnräume, bei der sich die Frage stellt, wie wir unser Zuhause zu einem produktiveren Ort machen können, der unseren Bedürfnissen entspricht und welche Auswirkungen unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen dabei auf uns haben. Aber kann überhaupt jedes Zuhause ein Büro werden? Der Jahreskalender schließt im Dezember mit der Frage „Will a home office stay after a virus goes away?“

Der Kalender 2021 ist für 12,00 Euro im Saarländischen Künstlerhaus erhältlich.

Das Atelierstipendium im Saarländischen Künstlerhaus 2021 /2022 geht an Julia Gerhards und wird gefördert von der Peter und Luise Hager-Stiftung.

Abb.: Tim Jungmann