Kunstpreis – Prixd’Art Robert Schumann 202120.11.2021- 09.01. 2022
23. November 2021
Lange Nacht der Kunst in Saarbrücken, 2021, Lesungen im Saarländischen Künstlerhaus

Slide Lesungen Lesungen

Zweite „Lange Nacht der Kunst“ in Saarbrücken

am 3. Dezember von 18.00 bis 24.00 Uhr

Ab dem 02.12.2021 gilt die 2G Plus - Regel zum Besuch der Ausstellungshäuser. Zum Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung von COVID 19 ist ein tagesaktueller negativer Corona-Test vorzuweisen. Ausnahmen gelten für Kinder unter sechs Jahren, Kinder, die in KiTa oder Schule regelmäßig getestet werden, sowie Schwangere und andere Personen, die sich nicht impfen lassen können. Generell gilt eine Maskenpflicht.
Für den Besuch von Veranstaltungen ist die Kontaktnachverfolgung notwendig. Sie können sich in ein Formular eintragen oder die Luca-App nutzen.


Fünf Saarbrücker Kunstinstitutionen laden Kulturfreund*innen zu einem nächtlichen Spaziergang durch die Saarländische Landeshauptstadt ein. Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums, die Stadtgalerie Saarbrücken, das Saarländische Künstlerhaus, die HBKsaar und das KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof bieten kunstinteressierten Besucher*innen von 18.00 bis 24.00 Uhr ein spannendes, buntes Abendprogramm, im Saarländischen Künstlerhaus mit drei Kurzlesungen

Die angekündigten Lesungen mit den Autor*innen Nelia Dorscheid, Natascha Denner, Jörg W. Gronius, Mark Heydrich, Andreas Dury und Klaus Behringer werden nicht vor Ort stattfinden, sondern nach Möglichkeit als Zoom-Meeting angeboten.


LETZTE LOCKERUNG
Wir sind ALLE. Jede. Jeder. WIR. Jetzt sind wir alle WIR.
Wir gehen spazieren. Wir gehen auf Distanz. Wir gehen zum Maskenball. Wir achten einan-der. Wir wollen zusammen sein. WIR – wir alle wie früher. Vielleicht geht das nicht mehr. Aber. Aber. Aber.
Wir schreiben und lesen. Unsere KUNST ist die LETZTE LOCKERUNG.
(Auszug aus dem Text von Jörg W. Gronius)


Die Texte der Autor*innen sind im vergangenen Jahr während der Pandemie entstanden und wurden im Rahmen der Mitgliederausstellung „Letzte Lockerung“ (18.7. – 16.8.2020) veröf-fentlicht. Sie werden erstmals präsentiert.

Schirmherrin: Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur des Saarlandes