Maja Andrack Sokolova Vorsitzende
1. April 2021

Rona Rangsch

Beisitzerin

Rona Rangsch ist bildende Künstlerin mit einem Background in Physik und einem Faible für die Geisteswissenschaften. In ihrer Arbeit lotet sie verborgene Zusammenhänge und Resonanzen aus und macht sie erfahrbar für den Betrachter. Dazu begibt sie sich physisch wie intellektuell immerwieder auf unbekanntes Terrain. Ihr interdisziplinärer Ansatz und der Einsatz verschiedenster Medien für die Umsetzung ihrer Ideen verorten ihr Schaffen im Bereich der Research-Creation.

Rona hat zahlreiche Preise, Projektförderungen und Residenzstipendien erhalten. Neben ihrer eigenen Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland hat sie fünfzehn Jahre lang die Ausstellungs- und Residenzprogramme des Künstlerhaus' Dortmund mitkuratiert. Sie ist Mitglied des Deutschen Künstlerbundes und Delegierte in der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste. Seit 2016 hat die gebürtige Saarbrückerin eine zweite Heimat in Neufundland, wo sie derzeit an einer Dissertation mit dem Titel AMBIVALAND: Cultural Ambivalence in Newfoundland arbeitet.